Der 34-Jährige machte am Mittwochabend in einem Lokal in Liestal die Bekanntschaft von drei Männern. Gemeinsam fuhren sie später nach Basel und gingen in einen Kleinbasler Nachtclub.

Als er diesen später ziemlich betrunken verliess, «wurde er von den Männern mit dem Tod bedroht», wie die Basler Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte.

Das Trio durchsuchte ihn, raubten ihm das Portemonnaie mit mehreren hundert Franken drin und schlugen ihm ins Gesicht.

Die Täter flüchteten in einem dunklen Golf in Richtung Messeplatz. Das Opfer alarmierte die Polizei. Diese konnte das Trio aber noch nicht fassen.