Die Kids gingen an mehreren Stationen mit den Protagonisten auf Tuchfühlung gehen. Die Musiker der verschiedenen Spitzenformationen stellten die Besonderheiten ihrer Show vor und erklärten die Details ihres Tuns.

Die Kinder konnten tatkräftig mitmachen und selbst Hand anlegen. So durften die kleinen Grossen unter anderem mit dem Top Secret Drum Corps die Kunst des Showtrommelns erleben, erste Tanzschritte des Highland Dancing ausprobieren und sich mit den imposanten Bärenfellmützen der Royal Life Guards aus Dänemark fotografieren lassen.

Eingedeckt mit tollen «Bhaltis» und einem vollen Bauch vom Glacé-Essen und Sirup trinken, verliessen die kleinen Fans mit leuchtenden Augen die eindrückliche Basel Tattoo Arena. (rsn)