Baselworld 2013
Über 120'000 Besucher an der Baselworld

Die Weltmesse für Uhren und Schmuck "Baselworld" hat am Donnerstag nach acht Tagen ihre Tore geschlossen. Mit 122'000 Gästen aus aller Welt (+17 Prozent) gab es einen neuen Rekord. Die Aussteller sind laut den Organisatoren mit dem Messeverlauf "höchst zufrieden".

Merken
Drucken
Teilen
Die Baselworld eröffnet am Donnerstag.
18 Bilder
So sieht die Baselworld 2013 aus
Top Secret Drum Corps.
Der Eingangsbereich.
Gleich am Anfang grosse Marken wie Bulgari, Hublot und Rolex.
Planet Swatch
Blick in Richtung Swarovski.
Swarovski
Hermes
Citizen
Citizen
Ein übergrosses Uhrwerk an der Fassade von Carl F. Bucherer
Viel Glas und Spiegelungen an den Ständen.
Blick auf den Stand von Blancpain.
Girard-Perregaux (re.), links hinten Gucci.
Die Auslage von Breitling.
Der Stand von Breitling mit grossem Aquarium.
Blick durch den langen Mittelgang.

Die Baselworld eröffnet am Donnerstag.

Kenneth Nars

Auch bei Medien stiess die "Baselworld" auf so grosses Interesse wie noch nie: Mit 3610 akkreditierten Journalistinnen und Journalisten (+9 Prozent) wurde ein neuer Rekord erzielt, wie die Messeleitung mitteilte. An der 41. Auflage der Messe präsentierten 1460 Aussteller aus 40 Ländern ihre Produkte und Kollektionen.

Vier Fünftel der insgesamt 122'000 Besuchenden aus 100 Ländern seien Fachbesucher gewesen, hiess es weiter. Die riesige neue doppelstöckige Hallen-Passarelle der einheimischen Architekten Herzog & de Meuron quer über den halben Basler Messeplatz hatte eine Neugruppierung erfordert; 1000 Stände waren neu gebaut worden.

Der Optimismus der Messeleitung im Vorfeld trotz durchzogener Weltwirtschaftslage war berechtigt. Auch der baubedingt spätere Termin habe den guten Geschäften keinen Abbruch getan. Jacques Duchêne, Präsident des Aussteller-Beirats, wird mit der Aussage zitiert, die Baselworld 2013 sei ein "grossartiger Anlass" gewesen.

Ein gutes Echo vermittelt die Messeleitung nicht nur aus dem Uhrensektor; auch seitens von der Schmuckbranche werden lobende Worte wiedergegeben. Nach dem Ende der "Baselword" 2013 sind die Blicke schon auf die nächstjährige Ausgabe gerichtet. Diese findet vom 27. März bis zum 3. April 2014 statt.