Zeugenaufruf
Überfall auf Denner-Filiale und Tankstellenladen in Riehen

Am Montagmorgen, kurz nach 7.00 Uhr, versuchte ein Unbekannter eine Denner-Filiale an der Baselstrasse in Riehen zu überfallen. Wenig später kam es zu einem zweiten Überfall auf eine Tankstelle in der Lörracherstrasse.

Merken
Drucken
Teilen
Nach Überfällen: Die Polizei sucht Zeugen.

Nach Überfällen: Die Polizei sucht Zeugen.

Keystone/GEORGIOS KEFALAS

Ein vermummter und mit einer Stichwaffe bewaffneter Räuber hat am Montagmorgen einen Tankstellenladen in Riehen überfallen. Als er auf Gegenwehr stiess, flüchtete er ohne Beute. Kurz zuvor war ein Raubversuch auf einen Lebensmittelladen in Riehen misslungen.

Der Unbekannte betrat den Tankstellenladen an der Lörracherstrasse bei der Landesgrenze um etwa 7.50 Uhr, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Er bedrohte die Angestellte mit der Stichwaffe in der Hand. Diese jedoch wehrte sich, und es kam zu einem Gerangel. Darauf liess der Täter vom Opfer ab und flüchtete in Richtung Grenze.

Ein Passant, der Hilferufe der Angestellten gehört hatte, versuchte noch vergeblich, den Täter zu verfolgen. Eine nach einem Anruf bei der Polizei sofort ausgelöste Fahndung blieb erfolglos. Nun werden Zeugen gesucht.

Wenig davor, kurz nach 7 Uhr, hatte bereits ein Räuber eine Denner-Filiale im Dorfzentrum an der Baselstrasse heimgesucht. Er versuchte eine vor dem Eingang beschäftigte Angestellte in den Laden zu drängen. Als sie laut um Hilfe rief, machte er sich ohne Beute in Richtung Lange Erlen aus dem Staub.

Die Staatsanwaltschaft geht vom gleichen Täter bei beiden Überfällen aus. Die beiden Tatorte liegen nur gut einen Kilometer auseinander.