Basel

Unbekannte bedrohen Mann und rauben ihm das Handy

Dem Mann wurde das Handy geraubt. Als er es zurückforderte, wurde er mit einem Messer bedroht. (Symbolbild)

Dem Mann wurde das Handy geraubt. Als er es zurückforderte, wurde er mit einem Messer bedroht. (Symbolbild)

Am Samstagabend wurde einem 52-jährigen Mann an der Tramstation Kaserne das Mobiltelefon geraubt. Ein Unbekannter fragte nach Feuer für eine Zigarette, danach kamen drei weitere hinzu. Sie raubten ihm das Handy und bedrohten ihn mit einem Messer.

Gestern Samstag wurde einem Mann bei der Tramstation Kaserne in Basel das Mobiltelefon geraubt. Um 21.30 Uhr wurde der 52-Jährige von einem Unbekannten angesprochen, der nach Feuer für eine Zigarette fragte. Drei weitere Männer kamen hinzu, einem davon gelang es, dem Mann das Mobiltelefon zu rauben. Als dieser das Telefon zurückforderte, wurde er mit einem Messer bedroht. Danach flüchteten die vier Täter. Die Fahndung verlief bisher erfolglos.

Drei der gesuchten Täter können nicht beschrieben werden. Der Vierte war 20 bis 30 Jahre alt, hatte eine schwarze Hautfarbe, sprach gebrochen Deutsch und trug zum Zeitpunkt der Tat eine hellbraune Jacke, eine dunkle Hose und ein dunkles T-Shirt. Die Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt bittet um sachdienliche Hinweise. (iwi)

Meistgesehen

Artboard 1