Vandalismus
Unbekannte kappen in Basel 90 Birken - Strafanzeige eingereicht

Unbekannte haben entlang der Uferstrasse am Basler Klybeckquai über 90 junge Birken geknickt. Die Stadtgärtnerei, die den Schaden auf rund 40'000 Franken beziffert, hat Strafanzeige eingereicht.

Drucken
Teilen
Rund 90 Bäume wurden von Unbekannten gekappt
3 Bilder
Am Basler Klybeckquai wurden über 90 junge Birken gekappt

Rund 90 Bäume wurden von Unbekannten gekappt

Martin Töngi

Allein in der Nacht auf letzten Sonntag kappten Vandalen 61 Birken auf rund 30 cm Höhe. Die abgeknickten Baumstämme liessen die unbekannten Täter liegen. Weitere 30 Bäume waren schon früher zerstört worden, wie es im Communiqué vom Donnerstag heisst.

Die Birken befanden sich in jenen 260 mit Bäumen und Gräsern bepflanzten ehemaligen Stapelpelboxen, die die Stadtgärtnerei letzten Sommer entlang der Uferstrasse aufgestellt hatte. Dort entstand im Rahmen der Öffnung des Klybeckquais für den Langsamverkehr eine Promenade.