Basel
Unbekannte treten auf 36-Jährigen ein – Kriminalpolizei bittet um Mithilfe bei der Suche

Merken
Drucken
Teilen

Kenneth Nars

Am 3. Juli ist es gegen 20 Uhr in der Elisabethenanlage, Höhe De Wette-Strasse, zu einem Angriff gekommen. Ein 36-jähriger Mann wurde verletzt.
Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft haben ergeben, dass Passanten einem Mann zu Hilfe eilten, der im Park von mehreren Personen angegriffen worden war. Diese hatten den Mann zu Boden geschlagen, mit Gegenständen auf ihn eingedroschen und ihm Fusstritte versetzt.

Dank der Intervention der Passanten liessen die Angreifer von ihrem Opfer ab und flüchteten in Richtung Centralbahnplatz. Das Opfer wurde mit diversen Verletzungen durch die Sanität der Rettung Basel-Stadt in die Notfallstation eingewiesen. Eine sofortige Fahndung verlief erfolglos.
Gesucht werden:
1. Unbekannter, ca. 30 Jahre alt, ca. 180 cm gross, braune Hautfarbe, mittlere Statur, kurze schwarze Haare, trug rot-weiss gestreiftes T-Shirt und dunkle Hose
2. Unbekannter, ca. 25 Jahre alt, ca. 185 cm gross, braune Hautfarbe, führte zwei Krücken mit sich
3. Unbekannter, ca. 25 Jahre alt, ca. 185 cm gross, braune Hautfarbe, trug schwarz-weiss kariertes T-Shirt
4. Unbekannter, ca. 25 Jahre alt, ca. 185 cm gross, braune Hautfarbe, athletische Statur, trug Jeansjacke und weisses T-Shirt
5. Unbekannter, ca. 25 Jahre alt, ca. 185 cm gross, braune Hautfarbe, athletische Statur, trug rote Hose, schwarzes T-Shirt
Gemäss Angaben von Zeugen sprachen die Angreifer vermutlich eine indische Sprache.
Der genaue Tathergang und der Grund des Angriffs sind noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.