Vandalismus
Unbekannte zerstören 14 frisch gepflanzte Bäume in Riehen

Unbekannte haben in der Nacht auf Freitag 14 vor kurzem an einer Kantonsstrasse in Riehen gepflanzte Jungbäume zerstört. Die Stadtgärtnerei Basel hat Strafanzeige erstattet. Der Sachschaden beträgt rund 60'000 Franken.

Merken
Drucken
Teilen
An der Lörracherstrasse in Riehen wurden 14 Jungbäume zerstört.

An der Lörracherstrasse in Riehen wurden 14 Jungbäume zerstört.

Google Maps

Alle neu an der Lörracherstrasse gepflanzten 14 Bäume sind von den Tätern auf einer Höhe von einem Meter abgesägt oder derart tief eingeschnitten worden, dass sie ersetzt werden müssen, wie die Stadtgärtnerei mitteilte. Wann die Ersatzbäume gepflanzt werden, ist noch offen. Die besondere Baumart - Mädchenhaarbäume - sei in der erforderlichen Grösse und Qualität nur schwer erhältlich.