Kriminalität
Unbekannter mit Messer und Sturmmaske raubt jungen Mann aus

Ein 24-jähriger Mann ist am Freitag um 23.35 Uhr am Unteren Rheinweg in Basel von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht und beraubt worden. Der Täter trug eine Sturmmaske und nahm dem Opfer den Rucksack mit Laptop und Sportkleidern ab.

Drucken
Teilen
Ein Unbekannter bedroht einen 24-Jährigen mit einem Messer. (Symbolbild)

Ein Unbekannter bedroht einen 24-Jährigen mit einem Messer. (Symbolbild)

Zur Verfügung gestellt

Der Räuber flüchtete nach der Tat in Richtung Dreirosenbrücke. Eine Fahndung verlief erfolglos, wie die Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilte.

In einem weiteren Fall war ein Räuber erfolglos. Der Unbekannte hatte am Freitag um 17.30 Uhr an der Laufenstrasse einen 63-jährigen Mann angesprochen und gesagt, dass er Münz wechseln wolle.

Als der Mann das Portemonnaie hervorholte, versuchter der Täter, ihm dieses zu entreissen. Der Besitzer wehrte sich jedoch und verletzte sich dabei an den Händen. Zudem rief der Mann um Hilfe, worauf sich der Räuber ohne Beute aus dem Staub machte.