Die Vizerektorin Hedwig Kaiser verzichtet auf eine Wiederwahl nach dem Frühjahrssemester 2017. Ihre Stelle wird nicht mehr besetzt, schreibt die „Schweiz am Sonntag“. Dies sei ein Beitrag des Rektorats an die Sparbemühungen der Universität.

Ersetzt werden muss dafür Maarten Hoenen, der nach vierjähriger Amtszeit als Vizerektor für den Bereich Lehre zurücktritt und seinen Lehrstuhl für Philosophie einnimmt.

Gesucht wird nun ein interner Kandidat, der keine lange Einarbeitungszeit benötige.