Basel

US-Tourist in Basel von drei Männern geschlagen und beraubt

Tatort Birsigstrasse / Heuwaage.

Tatort Birsigstrasse / Heuwaage.

Am frühen Samstagmorgen ein 25-jähriger amerikanischer Tourist in der Birsigstrasse / Heuwaage Opfer eines Raubes. Er wurde dabei von drei Männern festgehalten, geschlagen und ausgeraubt. Das Opfer wurde dabei leicht verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass der Mann am Samstagmorgen um 4 Uhr bei der Heuwaage aus dem Taxi ausgestiegen war und zu Fuss zu seinem Hotel spazierte. Unvermittelt wurde er von hinten gepackt und festgehalten. Drei unbekannte Männer standen bei ihm. Das Opfer wurde mehrmals ins Gesicht geschlagen. Die Täter raubten das Portemonnaie samt Barschaft und das Mobiltelefon und flüchteten in unbekannte Richtung. Die Fahndung blieb erfolglos.

Das Opfer konnte einen der Täter als «dunkelhäutig» beschreiben. Weitere Angaben konnte es nicht machen.
Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Raub geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Basel-Stadt (Tel. 061 267 71 11) oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung setzen. (rsn)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1