Basel-Weil

Verbotene Waffen am Zoll entdeckt

Waffen, Zubehör sowie Munition fanden die Schweizer Grenzwächter bei einem 47-jährigen Italiener.

Waffen, Zubehör sowie Munition fanden die Schweizer Grenzwächter bei einem 47-jährigen Italiener.

Zusammen mit dem deutschen Zoll haben Schweizer Grenzwächter Widerhandlungen gegen das Schweizer Waffengesetz aufgedeckt. Bei einem Italiener wurden zwei Gasdruckpistolen und diverse Munition entdeckt. Der 47-Jährige musste eine Kaution von mehreren hundert Franken bezahlen.

Am Autobahnübergang Basel-Weil stellten Schweizer Grenzwächter zusammen mit ihren deutschen Kollegen vom Zoll zwei Widerhandlungen gegen das Schweizer Waffengesetz fest. Ein Italiener, von Deutschland herkommend, wollte in die Schweiz einreisen. Bei der Kontrolle seines in Deutschland zugelassenen Mietfahrzeuges, kamen zwei Gasdruckpistolen, Zubehör und Munition zum Vorschein. 

Wie das Grenzwachtkommando Basel mitteilt, wurden die Waffen und das Zubehör sichergestellt, der Lenker musste mehrere hundert Franken hinterlegen. Ausserde erfolgte eine Anzeige ween Widerhandlungen gegen das Waffengesetz. (bz)

Die Schweizer Polizeibilder vom April 2017:

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1