Bericht in der bz

Verfahren gegen Grossrat Herzig wegen Indiskretion

Basler SVP-Grossrat Oskar Herzig schilderte gegenüber der bz genau, wer seiner Kommissionskollegen wie über die Initiative «Zum Schutz der Basler Herbstmesse» abgestummen hat.

Basler SVP-Grossrat Oskar Herzig schilderte gegenüber der bz genau, wer seiner Kommissionskollegen wie über die Initiative «Zum Schutz der Basler Herbstmesse» abgestummen hat.

Grossratspräsident Daniel Goepfert hat die Eröffnung eines Disziplinarverfahrens gegen SVP-Grossrat Oskar Herzig angekündet. Er habe in der bz vertrauliche Informationen veröffentlicht.

Oskar Herzig (SVP), Mitglied der Wirtschafts- und Abgabekommission, habe in einer Lokalzeitung das Abstimmungsverhalten der Kommissionsmitglieder veröffentlicht - obwohl dieses vertraulich ist.

Damit sind die Informationen gemeint, die der SVP-Grossrat Oskar Herzig, der bz weitergab. Er verschaffte so seinem Frust Luft, dass «linke Juristinnen» seine Initiative für den «Schutz der Herbstmesse» nicht wunschgemäss umsetzen. Er sagte detailliert, welche Parteimitglieder wie gestimmt haben. (öpf)

Meistgesehen

Artboard 1