Am Gerbergässlein bei der Gerbergasse kam es Samstagnacht um 1 Uhr zu einem versuchten Raub, bei welchem ein 20-jähriger Mann leicht verletzt wurde, wie die Staatsanwaltschaft Basel in einer Mitteilung schreibt. 

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 20-Jährige durch eine Gruppe von Unbekannten angesprochen wurde. Die drei Männer und eine Frau forderten Geld. Da er nicht darauf reagierte, wurde er mit einem Pfefferspray angegriffen. In der Folge konnte das Opfer flüchten und die Polizei verständigen. 

Die Polizei sucht nun nach folgenden Personen: 

1. Unbekannte, 16-20 Jahre alt, sprach Basler Dialekt, braune mittellange Haare, trug grauen
Kapuzenpullover/Jacke.


2. Unbekannter, 16-20 Jahre alt, sprach Basler Dialekt, kurze Haare, trug dunklen
Kapuzenpullover/Jacke.


3. Unbekannter, 16-20 Jahre alt, sprach Basler Dialekt, kurze Haare, trug dunklen
Kapuzenpullover/Jacke.


4. Unbekannter, 16-20 Jahre alt, sprach Basler Dialekt, kurze Haare, trug dunklen
Kapuzenpullover/Jacke.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft oder Jugendanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen. (sae)