Fehlalarm

Video vom Polizei-Einsatz im St. Johann – Hier werden die Schüler evakuiert

Hier werden die Schülerinnen und Schüler aus dem St. Johanns-Schulhaus evakuiert.

Hier werden die Schülerinnen und Schüler aus dem St. Johanns-Schulhaus evakuiert.

Am Donnerstagnachmittag gab es einen grossen Polizei-Einsatz im St. Johann beim Schällemätteli. Das St. Johann-Schulhaus wurde von Polizisten umstellt. Laut Polizei habe es einen Bedrohungsalarm gegeben. Die Schüler wurden evakuiert.

Die Basler Polizei umstellte am Donnerstagmittag drei Schulhäuser im St. Johann. Das Grossaufgebot rückte wegen eines Bedrohungsalarms aus. Im Video sieht man, wie die Kinder evakuiert wurden.

Am Donnerstagmittag herrschte Aufregung rund um den Basler Schulhauskomplex im St. Johann. Die Polizei war mit einem Grossaufgebot vor Ort und umstellte die drei Schulhäuser Vogesen, St. Johann und Pestalozzi.

Grund für den Aufmarsch war ein sogenannter Bedrohungsalarm. Dieser wurde in einem der Schulhäuser ausgelöst. Die Polizei rückte sofort aus. Mit Blaulicht eilten die Polizisten in Vollmontur ins St. Johanns-Quartier.

Dort angekommen umstellten sie die Gebäude. Rund 150 Personen wurden evakuiert. Teilweise hatten sich diese in den Schulzimmern verschanzt.

Im Video eines Lesers ist zu sehen, wie die Kinder aus dem Schulhaus gebracht werden. Laut der Polizei verlief der Einsatz ruhig. Keine Personen wurden verletzt.

Beim Alarm handelte es sich um einen Fehlalarm. Der Grund dafür ist noch unklar. 

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1