An der Tat beteiligt waren alle vier Jugendliche, zwei von ihnen haben den Überfall verübt, wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte. Die Jugendanwaltschaft kläre ab, ob die 14- und 15-jährigen Schweizer sowie der 16-jährige Italiener für weitere ähnliche Delikte in Frage kommen.

Beim Überfall auf den Quartierladen an der Dornacherstrasse hatten am Abend des 23. März zwei vermummte Täter den Geschäftsführer mit einem Messer bedroht und versucht Geld zu rauben. Als sich der Mann wehrte, flüchteten die Täter ohne Beute.