Pfingsten

Von Basel bis Wissembourg: Stafette fürs Elsässische

An Pfingsten findet ein Stafettenlauf statt. (Symbolbild)

An Pfingsten findet ein Stafettenlauf statt. (Symbolbild)

Der Verein Sprochrenner plant für Pfingsten einen 375 Kilometer langen Stafettenlauf quer durch das Elsass. Er will damit den elsässischen Dialekt, die Hochsprache Deutsch und den Zusammenhalt im Elsass und generell am Oberrhein stärken. Der Lauf beginnt an Pfingstsamstag, 30. Mai, im Basler St.-Johanns-Park mit einem Rockkonzert auf Dialekt, an dem 100 Jugendliche teilnehmen sollen.

Der Verein Sprochrenner, der vorletztes Jahr gegründet wurde, hat für seine Aktion auch politische Unterstützung gefunden. So wird aus Basel Regierungspräsidentin Elisabeth Ackermann den Anlass mit lancieren. Aus dem Elsass kommt Brigitte Klinkert, Präsidentin des südelsässischen Departements Haut-Rhin, aus Südbaden Landrätin Marion Dammann.

Der eigentliche Lauf beginnt über den Dichterweg an der Rheinuferpromenade, der zwischen Basel und Huningue aus 24 Stationen mit jeweils einer Bronzetafel mit einem alemannischen Gedicht von einem Autor aus den drei Ländern besteht. Es geht über die Dreiländerbrücke nach Weil im Rhein. Dort findet in Quartier Friedlingen im Kulturzentrum Kesselhaus ein trinationaler Stammtisch statt zum Thema «Was uns vereint». Es geht hier um die Förderung und Pflege der Mehrsprachigkeit im Dreiland.

Der Parcours des Stafettenlaufs, der alle zwei Jahre stattfinden soll, verläuft über die elsässischen Städte Mulhouse, Colmar, Sélestat und Strassburg bis Wissembourg im Nordelsass und durchquert insgesamt 100 Orte. Er findet tags und nachts statt und dauert drei Tage. Zehn Gruppen sind jeweils für einen Abschnitt von 30 Kilometern zuständig. Die Teilnehmer können zu Fuss gehen, laufen, mit Rollerscates oder dem Velo unterwegs sein.

Die Person, die den Stab trägt, zahlt pro gelaufenen Kilometer 100 Euro. Vertritt sie eine Organisation oder Firma, sind es 200 Euro. Das so gesammelte Geld soll der Förderung der Zweisprachigkeit dienen. Für ihre Begleitung, die nichts bezahlen muss, erhalten die Stabträger, wenn sie es wünschen, zehn T-Shirts. (psc)

Mehr Infos unter: www.sprochrenner.alsace

Meistgesehen

Artboard 1