Basel

Von der Polizei gerettet: Frau wird schwindlig und fällt in den Rhein

Bei der Dreirosenbrücke konnte die Frau aus dem Wasser gezogen werden.

Bei der Dreirosenbrücke konnte die Frau aus dem Wasser gezogen werden.

Am Mittwochmorgen ist eine Frau oberhalb der Schwarzwaldbrücke in den Rhein gefallen. Es war ihr schwindlig geworden. Sie trieb darauf den Rhein hinab und konnte von der Polizei unterhalb der Dreirosenbrücke gerettet werden.

Passanten sahen am Morgen eine Frau in Kleidern im Rhein treiben. Die Frau habe um Hilfe gerufen und mit den Händen gewunken, sagt Polizeispreicher Andreas Knuchel. Mehrere Passanten haben darauf die Polizei informiert.

300 Meter unterhalb der Dreirosenbrücke konnten Polizei und Feuerwehr die Frau ins Rettungsboot ziehen. Sie wurde anschliessend von der Sanität ins Spital gebracht.

Wie sich inzwischen herausgestellt hat, erlitt die Frau auf der Schwarzwaldbrücke einen Schwindelanfall und fiel in den Rhein. (rsn)

Meistgesehen

Artboard 1