Basel
Von XXL zu XS: Coop verkleinert Interdiscount am Marktplatz

Die Etagen eins bis drei im «Märthof» sollen neu vermietet werden. Der Interdiscount dürfte dieser Massnahme zum Opfer fallen.

Drucken
Teilen
Der Interdiscount im Märthof gilt als überdimensioniert. (Symbolbild)

Der Interdiscount im Märthof gilt als überdimensioniert. (Symbolbild)

Keystone

Coop versucht derzeit, die erste bis und mit dritte Etage des „Märthofs“ am Marktplatz zu vermieten. Dies zeigt ein Inserat auf dem Immobilienportal Homegate; dem Detailhändler gehört das Gebäude.

Im „Märthof“ ist derzeit die Coop-Tochter Interdiscount mit einem XXL-Laden einquartiert. Coop wollte auf Anfrage der „Schweiz am Sonntag“ keine Stellungnahme abgeben.

Ein Insider sagt aber, dass das Geschäft am Marktplatz schon länger als überdimensioniert galt: „Wenn man bedenkt, dass gerade grosse und sperrige Artikel wie Flachbildfernseher zunehmend nicht mehr im Shop gekauft werden, sondern im Internet bestellt und nach Hause geliefert werden, ist dies ein logischer und überfälliger Schritt.“

Aktuelle Nachrichten