Der Brand war gegen 3.40 Uhr entdeckt worden. Ein Passant alarmierte Polizei und Feuerwehr. Diese konnte das Feuer, das in einem der sieben Bauten auf der Baustelle ausgebrochen war, kurz danach löschen. Das Hauptgebäude wurde laut der Staatsanwaltschaft aber stark beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen und Hinweise.

Viele Leute würden den Umbau der Voltamatte fälschlicherweise mit der Novartis in Verbindung bringen, sagt der Leiter des Robi-Spielplatzes. Möglicherweise haben auch die mutmasslichen Brandstifter diesen Zusammenhang hergestellt. Dabei stehen die Aufwertungen in Zusammenhang mit dem Bau der Nordtangente.

Das Bau- und Verkehrsdepartement Basel Stadt verurteilt den sinnlosen Anschlag auf das Schärfste und erhebt Anzeige gegen Unbekannt.