Die grosse Dichterschlacht

Alle zwei Monate treffen sich Slammerinnen und Slammer aus der Schweiz und dem Ausland im SUD, um den oder die Beste unter ihnen zu küren. Als gnadenlose Jury fungiert das Publikum. Es entscheidet über Sieg oder Niederlage. Überraschende, lustige und spannende Momente sind bei diesem Dichterwettstreit garantiert. Nach dem Slam treffen sich alle wieder an der Afterparty – gekämpft wurde schliesslich nur mit Worten.

Freitag Sud Basel, Burgweg 7. Ab 19 Uhr, Eintritt: 20 Franken (normal), 15 Franken (Studenten).

Auftakt zur Markt-Saison

Am Samstag wird die Marktsaison symbolisch eröffnet: mit dem Tag der Basler Märkte. Mit einer Standaktion auf dem Marktplatz werden die Passantinnen und Passanten auf die Vielfalt der Basler Märkte hingewiesen. Das Motto lautet: «regional, sympathisch, frisch». Das Angebot wurde in den letzten Monaten erweitert. Am Marktplatz werden Äpfel aus der Region, Ballone mit der Aufschrift Basler Märkte sowie ein neuer Pocket Guide mit Informationen zu den Basler Märkten verteilt.

Samstag Marktplatz, ab ca. 9 Uhr, Eintritt frei.

Auf ins Flohmi-Getümel

Gleichzeitig mit dem Quartiermittagessen findet am Samstag der bekannte Kinderkleiderflohmarkt beim Treffpunkt Breite statt. Eltern und Kinder verkaufen ihre gebrauchten Kindersachen auf dem Platz zwischen Treffpunkt und Cécile Ines Loos-Anlage. Die Platzgebühr beträgt 5 Franken. Die Verkaufsplätze können dann ab 9.30 Uhr bezogen werden. Der Verkauf findet von 10 bis 14 Uhr statt. Die Börse wird nur bei trockener Witterung durchgeführt.

Samstag Treffpunkt Breite, 10 bis 14 Uhr, Eintritt frei.

Mensch Mensch!

Was ist der Mensch und wer bin ich? Keine andere Frage hat die Kunstgeschichte derart geprägt. Was ist seine physische Substanz, seine Hautfarbe, der Knochenbau, der Bewegungs- und Muskelmensch? Was sind aktuelle, bildnerische Mittel zur Darstellung von Porträt und Figur? Die Werkschau der Künstler und Künstlerinnen der Visual Art School Basel zeigt Malerei, Zeichnungen und Druckgrafik zu diesen Fragen.

Samstag Visual Art School Basel, Tramstrasse 66, Münchenstein. 11 bis 18 Uhr (Führung um 14 Uhr). Eintritt frei.

Total abgefahren

Wenn es wieder wärmer wird, kann auch die Fahrsaison im Ysebähnli am Rhy eingeläutet werden. Morgen Samstag ist es soweit: Andampfen ist angesagt. Auf die Besucher wartet eine grosse Gartenbahn-Anlage, auf der sie mitfahren können. Erwachsene zahlen für eine Runde 3, Kinder 1 Franken. Ach ja: Die Dampffreunde sind wetterfest: Gefahren wird bei jeder Witterung.

Samstag Ysebähnli am Rhy. Andampfen. 11 bis 18 Uhr. In Pratteln zwischen Rhein und Rheinstrasse, 500 Meter östlich der Bushaltestelle «Saline». Eintritt frei.