Kunstprojekt

© zvg

Kinder bemalen die Stadt

Übermorgen Sonntag wird Basel bunter. Möglich macht dies «KindermitWirkung», ein Partnerprojekt der Jugend- und Familienförderung des Erziehungsdepartements Basel-Stadt und des Kinderbüros Basel. In Zusammenarbeit mit dem Illustrator und Künstler Daniel Zeltner bemalen Kinder im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren die Unterführung Leonhard. Gemeinsam wollen sie sich so für ein sauberes, sicheres und kinderfreundliches Basel einsetzen. Unterstützt werden sie dabei von der Basler Stadtreinigung. «KindermitWirkung» ermöglicht Kindern aus Basel, ihre Anliegen für eine kinderfreundliche Stadt einzubringen.

Sonntag Fussgängerunterführung Leonhard, Leonhardstrasse/Steinengraben, Basel;
von 13.30 bis 14.30 Uhr

science + fiction

© zvg

Künstliche Intelligenz

Umgeben von Handys oder Computern, selbstfahrenden Autos und intelligenten Prothesen sind Maschinen für uns längst zu treuen Helfern geworden. An der zweiten Ausgabe des Festivals «science + fiction» im Sommercasino werden die vielen Möglichkeiten sowie die Risiken von künstlicher Intelligenz aufgezeigt. Drei Tage lang wird das Thema von Experten, Wissenschaftlern und jungen Kulturschaffenden nähergebracht. Mit Filmen, Games, Kunstinstallationen sowie mitreissenden Veranstaltungen steht ein spannendes Programm bevor. Zudem finden am Samstag und Sonntag parallel jeweils einige Workshops statt.

Freitag bis Sonntag Sommercasino, Münchensteinerstrasse 1, Basel; Weitere Infos gibts hier: www.scienceandfiction.ch/festival

Freies Theater Therwil

© zvg

Als Schweizer auswanderten

Ein Dorf in der Eidgenossenschaft. Es herrschen Armut, Hunger und bittere Not. Freundschaften zerbrechen an Verzweiflung und Intrigen. Es bleiben nur noch die Flucht über den Atlantik und Hoffnung auf ein besseres Leben. Kaum zu glauben: Die Schweiz war vor 200 Jahren ein Armenhaus. Die Laienbühne Freies Theater Therwil führt das Drama «Das Weite suchen» auf, eine Geschichte über Schweizer Auswanderer im Jahr 1817. Das einfache Bühnenbild unterstreicht die gedämpfte Grundstimmung; alles ist in dunkeln Tönen gehalten. Das Stück stammt vom Schweizer Autor Paul Steinmann, Regie führt Dalit Bloch.

Freitag bis Sonntag Mehrzweckhalle, Therwil; Fr/Sa 20 Uhr, So 18 Uhr; weitere Spieldaten unter www.freiestheater-therwil.ch

Öffentliche Übung

© Roland Schmid

Feuerwehr hautnah erleben

Die Feuerwehren Liestal und Oris führen morgen im Kantonshauptort eine Öffentlichkeitsübung durch. Unter dem Thema «Ihre Feuerwehr – Wir stellen uns bei der Bevölkerung mit unseren Partner vor» zeigen die beiden Feuerwehren und ihre Partner ihr Handwerk und ihre Gerätschaften. Dies an Vorführungen zu bestimmten Zeiten oder an diversen Arbeitsposten über den ganzen Zeitraum von
10 bis 16 Uhr. In diesen Anlass eingebunden sind auch die Baselbieter Polizei, die Sanität Liestal und Nationalstrassen Nordwestschweiz. Verpflegung und Getränke werden am Grillstand des Oldtimervereins angeboten.

Samstag Bücheli-Center und Gestadeckplatz, Liestal; 10 bis 16 Uhr; weitere Infos finden Sie unter www.feuerwehr-liestal.ch und www.fw-oris.ch