Basel

Zwitschernde Bundesrätinnen

Wie klingen Frauen in den Ohren von Männern? Beispiel Bundesrätinnen: Calmy-Rey wie eine leise Amazone, Dreifuss wie ein reinherziger Kolibri, Leuthard wie Cäsar, stark und fair? Wenns nach Schriftsteller Alberigo Tuccillo geht, genau so. Und wie klingt das wiederum? Komponist David Wohnlich hat aus Tuccillos Gedichten ein «Singspiel» gemacht. Für einen Pianisten und - ah! - eine Flötistin.

Sonntag St.Johanns-Vorstadt 16, Basel. 17 Uhr.

Weitere Infos unter: www.franziskabadertscher.ch

__

Basel

Kultiger Zimtschnägg

Der Name ist Programm. Kaum zwei Jahre ist es her, seit die Gastronautische Gesellschaft an der Riehentorstrasse die Bäckerei Kult eröffnet hat - und schon kann expandiert werden. Nach Kleinbasel ist nun das St. Johann dran: Am 4. November feiert die Kult Bäckerei Eröffnung an der Elsässerstrasse - jetzt gibts die besten Zimtschnägge der ganzen Stadt endlich auch auf der anderen Rheinseite.

Samstag Elsässerstrasse 43, Basel. 8 bis 18 Uhr.

__

Basel

Charmanter Findus

Jedes Kind kennt ihn, und wer ihn nicht kennt, der hat was verpasst: Kater Findus und sein Freund Pettersson, die schönsten schwedischen Kumpanen seit Pippi, Annika und Tommy! Das weiss auch das Puppentheater und zeigt deshalb bis Mitte Dezember die Marionetten-Version von «Findus zieht um». Liebevoll erzählt, mit vorwitzigem
Findus-Charme - genau wie im Buch.

Samstag Im Zehntenkeller, Münsterplatz 8, Basel. 15 Uhr.

__

Basel

Bubige Meitli, meitlige Buben

Was macht ein Mädchen zum Mädchen und ein Junge zum Jungen? Die Schweizer Choreografin Tabea Martin hat mit Kindern über Geschlechterrollen geredet und aus den Gesprächen ein Tanzstück über Klischees, Vorurteile und bunte Möglichkeiten gemacht, das jetzt bereits zum zweiten Mal im Vorstadttheater aufgeführt wird. Jung und wild und unvoreingenommen - und ganz ohne Pink und Blau.

Sonntag St.Alban-Vorstadt 12, Basel. 11 Uhr.

Weitere Infos unter: www.vorstadttheaterbasel.ch

__

Laufen

Kulturspektakel in tollem Ambiente

Vielseitig, Verrückt, Ventyl. Bereits zum vierten Mal wird das Kulturspektakel des Laufentals durchgeführt. In gemütlichem Ambiente zusammen mit guter Musik kann man einen Abend lang jegliche Sorgen vergessen. Die Bands «Cave Canem», «Keine Helden», «Rooftop Sailors» und «Lafa» treten auf. Für das leibliche Wohl sorgt erneut das Team des SayCheese Foodtrucks.

Freitag Kulturzentrum «Alts Schlachthuus» in Laufen, 20 Uhr

Weitere Infos unter: www.ventyl.ch

__

Liestal

Festgottesdienst zum Jubiläum

Die Reformation ist die Frucht der Geschichte, des Zusammenwirkens verschiedener Akteure und politisch-religiöser Interessen der damaligen Zeit. Sie hat sich in vielen Teilen Europas und der Welt ausgebreitet, auch in der Region Basel. Der landeskirchliche Festgottesdienst von morgen in Liestal erinnert an die Ursprünge der Reformation vor 500 Jahren, die Martin Luther (Foto) angestossen hat.

Samstag Festgottesdienst zum Reformationsjubiläum in der Stadtkirche Liestal, 17 Uhr.

__

Niederdorf

Seniorenzentrum mit Eisbahn

Das Gritt Seniorenzentrum Waldenburgertal eröffnet am Wochenende seinen Winterzauber. Herzstück dieser Aktion, die bis Ende Januar 2018 dauert, ist die ökologische Eisbahn. Schulklassen, Kindergärten, Vereine und Firmen können die Bahn auf Anfrage reservieren. Für Sonntag, 12. November, ist ein Familienbrunch angesagt
(10 bis 14 Uhr).

Samstag Winterzauber im Grittpark in Niederdorf, 13.30 bis 17 Uhr; bis 26. Januar 2018

Weitere Infos unter: www.gritt.ch

__

Oltingen

Migration im Heimatmuseum

Als sich 2015 Hunderttausende Menschen auf die Flucht begaben, um in Europa Sicherheit und ein besseres Leben zu finden, war der Vorstand des Museums Oltingen-Wenslingen-Anwil auf der Suche nach einem neuen Ausstellungsthema. Die Verantwortlichen griffen die Tagesaktualität auf. Das recherchierte Material ist umfangreich. Daraus ist eine spannende Ausstellung geworden.

Samstag Vernissage in der Niklausstube in Oltingen, 11 Uhr; Ausstellung dauert bis Ende 2019.

__

Basel

Vorpremiere 

Am Sonntag, 11.15 Uhr, wird im Kult.Kino Atelier in Basel «Die letzte Pointe», der neue Film von Rolf Lyssy, gezeigt. Im Anschluss findet ein Podiumsgespräch statt. Anwesend sind der Regisseur Rolf Lyssy, Hauptdarstellerin Monica Gubser (Die Herbstzeitlosen) und die Darstellerinnen Suly Röthlisberger (Der Bestatter), Delia Mayer (Tatort) und Michael Rutman. Drehbuchautor Dominik Bernet und Produzentin Anne-Catherine Lang werden ebenfalls im Kino sein.