Basel

Flora und Fauna

Unter dem wohlklingenden Titel «Flora und Fauna» veranstaltet das Gymnasium Leonhard sein Frühlingskonzert. Mittels Klängen werden die jungen Musikerinnen und Musiker die Tier- und Pflanzenwelt in die Heiliggeistkirche bringen. Beispielsweise im «Karneval der Tiere», mit einem speziellen Part von Pianistin Sonia Fabregat, die Schülerin am Gymi Leonhard ist.

Freitag Diverse Zeiten, Heiliggeistkirche, Infos unter www.gymnasium-leonhard.ch

__ 

Basel

Magische Kräfte im Theater Basel

Wiliam hat eine unfassbare Entdeckung gemacht: Ein wunderschöner, kostbar schimmernder Goldkäfer. Er ist fest davon überzeugt, dass dieser magische Kräfte hat. Diese verrückte Geschichte erzählt die Oper «Der Goldkäfer» von Dai Fujikura. Die OperAvenir hat das Werk in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik Basel interpretiert. Das Stück wird auf der kleinen Bühne gezeigt.

Freitag 18 Uhr, Theater Basel, Infos unter www.theater-basel.ch

__ 

Basel

Jazzige Sounds

Ein Gitarren-Virtuose gastiert in Basel. Al Di Meola kommt mit seinen jazzigen Sounds ins Volkshaus. Immer wieder geht er voller Neugier über die Grenzen des Jazz heraus. In seinem Konzert greift Di Meola bekannte Stücke des Argentiniers Astor Piazzolla oder Songs der Beatles auf. Und auch eigene Kompositionen wird er im Volkshaus zum Besten geben.

Freitag 20 Uhr, Volkshaus Basel, Infos unter www.volkshaus-basel.ch

__

Basel

Überall rote Nasen

Bierliebhaber? Dann ist am Samstag ein guter Tag für Sie. In der Markthalle findet die Basler Craft Bier Messe statt. Die Hauptattraktion ist eine Biermeile mit vielen verschiedenen Brauereien. Dazu gibt es Kurse und Workshops für Hobbybrauer und Bier-Degustationen. Zudem gibt es den Bereich «Rund ums Bier», wo Kulturgeschichte und Wissen rund ums Bier ausgetauscht werden.

Samstag 12 Uhr; Markthalle Basel, Infos unter www.altemarkthalle.ch

__

Region Basel

In die Pfadi reinschnuppern

Die Pfadi hat an Beliebtheit gewonnen. In den beiden letzten Jahren ist die Mitgliederzahl in der Schweiz von 42 000 auf über 45 000 Personen angestiegen. Damit noch weitere hinzukommen, stellt sich die Pfadi am Samstag im ganzen Land vor. Im Raum Basel machen 20 Abteilungen beim Schnuppertag mit. Im Gundeli wird ein Piratenschatz gehoben und in Aesch erhält man einen Einblick in den Pfadi-Alltag.

Samstag, Diverse Orte und Zeiten, Infos unter www.pfadi-region-basel.ch

__

Liestal

Humor mit ordentlich Zündstoff

Ein Höhepunkt der diesjährigen Humortage Liestal ist der Auftritt von Lisa Catena in der Kulturscheune. Die Komikerin ist am Samstagabend mit ihrem neuen Programm «Nume nid gsprängt!» zu Gast in der Baselbieter Kantonshauptstadt. Das aktuelle Werk zeichnet sich – wie man das von der Bernerin kennt – erneut durch detailreiche und freche Alltagsbeobachtungen aus.

Samstag, 20.30 Uhr, Kulturscheune Liestal, Infos unter www.humortage-liestal.ch

__

Seewen

Wunderschöner Barock

Das Museum für Musikautomaten in Seewen wartet am Sonntag mit einer speziellen Lieder-Matinee auf. Die Opernsängerin Marion Ammann soliert und wird dabei von Hartwig Joerges am Flügel begleitet. Der Walliser Schriftsteller Silvio Pacozzi liest dazu Kulturhistorisches, Anekdotisches und Musikalisches zum Barock. Der Eintritt zur Matinee ist wie immer kostenlos.

Sonntag, 11.15 Uhr, Museum für Musikautomaten Seewen, Infos unter www.musikautomaten.ch

__

Liestal

Blues in der Kirche

Eigentlich geht das Blues Festival Basel erst Mitte April über die Bühne. Als Appetizer für die Veranstaltungen im Basler Volkshaus findet am Samstag ein erstes Konzert in Liestal statt. In der Stadtkirche treten Yvonne Moore, Chicago Dave und die Conference Band auf. Vor der Kirche entführen Crawbone Zydoco einen in den Süden der USA. Highlight ist die Performance des sogenannten Bluesdiakons Reto Nägelin.

Samstag, 18 Uhr, Stadtkirche Liestal, Infos unter www.bluesbasel.ch