Basel

Gemalt oder fotografiert

Die Galerie Knöll widmet die neuste Ausstellung dem Maler Christian Friedrich Gille. Seine Werke werden historischen Fotografien aus dem Herzog und de Meuron Kabinett gegenübergestellt. In diesem Rahmen findet ein Podiumsgespräch mit Florian Illies, Autor und Verleger, Andreas Beyer Professor für Kunstgeschichte und Paul Mellenthin, dem Leiter der Fotosammlung statt.

Freitag 18:15 Uhr Podiumsgespräch Galerie Knöll Luftgässlein 4; Infos unter: www.galerieknoell.ch

__

  

Basel

Eine Reise ins Weihnachtsland

In einer bezaubernden Wintershow lädt die Sektion Kunstlauf Rollschuh am Wochenende zu einer spannenden Reise bis weit in den Norden. Die Artistinnen und Artisten auf Rollschuhen erzählen die Geschichte der Kinder, die zufällig im Polarexpress aufeinandertreffen und an den Nordpol reisen. Dort tauchen sie in eine Welt ein, die sie sich nie hätten träumen lassen.

Samstag und Sonntag 17 Uhr / 14 Uhr Rollsporthalle Morgarten; mehr Infos unter www.rsb.ch

__ 

Basel

Kritisch hinterfragen

Wer bestimmt was deine Bildung ist? Wer darf sich bilden und worin? Eine Nacht lang diskutieren engagierte Studierende und Interessierte gemeinsam mit Expertinnen und Experten über die Themen Bildung und Kritik. Es geht um scheinbar unüberwindbare soziale Hürden, Aktivismus in der Bildungspolitik, die Freiheit der Wissenschaft und den Druck des Arbeitsmarktes.

Freitag ab 18 Uhr an verschiedenen Standorten; mehr Infos unter www.langenachtderkritik.ch

__

Pratteln 

Im Gamer-Paradies

Ein Raum voller historischer Computer und Spielkonsolen und eine Gamelounge mit der Aufforderung, die verschiedenen Geräte und Spiele auszuprobieren. Ein Traum für jeden Computer-Fan. Jeden letzten Sonntag im Monat öffnet das Museum seine Türen und lädt ein die Entwicklungen der Computergeschichte zu ergründen. Auch Kinder sind herzlich willkommen.

Sonntag 14–18 Uhr, Computermuseum beider Basel in Pratteln; Infos unter www.cmgb.blogspot.com

__

Liestal

Faszination der Gegensätz

Ein Hoch auf die Kunstschaffenden der Region: Am Freitag beginnt im Rahmen der Regionale 19 im Palazzo in Liestal die Ausstellung «Warme Füsse auf dünnem Eis». Einige Werke ringen mit Gegensätzen. Andere führen die Besucher auf dünnes Eis und brechen mit den Erwartungen. Die Ausstellung beginnt mit einem ausgiebigen Brunch am Samstagmorgen.

Samstag 13 Uhr Palazzo Liestal; mehr Infos unter www.palazzo.ch

__

   

Pratteln

Basteln und stöbern

Auf dem Schloss Mayenfels läutet die Steiner-Schule Pratteln die Adventszeit mit einem weihnachtlichen Basar ein. Kerzenziehen, Puppenspiele, Musik, Kinderschminken und ein Karussell sorgen für strahlende Kinderaugen - Grillwürstchen, Raclette, Crêpe und Kuchen für volle Bäuche. In der «Skihütte Mayenfels» gibt es feine Rösti und Salate und im Kinderrestaurant wirtet die 6. Klasse.

Samstag und Sonntag Schloss Mayenfels in Pratteln; mehr Infos unter www.mayenfels.ch

__

Reinach

Frau Holle lässt es schneien

Wenn sich langsam die ersten Schneeflocken blicken lassen, dann passt das Märchen von Frau Holle und den ungleichen Schwestern perfekt. Diese Geschichte führen die Laien Schauspieler der Theatergruppe Reinach dieses Jahr in der Weiermatthalle auf. Die Kulissen und Requisiten haben sie in ihrer Kellerwerkstatt selbst angefertigt und die Kostüme eigenhändig entworfen und genäht.

Samstag und Sonntag 15 Uhr Weiermatthalle Reinach; Infos unter www.theatergruppereinach.ch

__

Waldenburg

Weihnachtlich schmausen

Ein gemütliches Einkaufserlebnis bietet am Samstag der alljährliche Weihnachtsmarkt in Waldenburg. Die verschiedenen Stände laden zum genüsslichen Schlemmen und Stöbern ein. Wer noch ein passendes Weihnachtsgeschenk sucht, wird hier bestimmt fündig. Parkplätze sind nur beschränkt vorhanden. Deshalb empfehlen die Veranstalter die Anreise mit dem öV.

Samstag 10 bis 20 Uhr; mehr Infos unter www.baselland-tourismus.ch