Arlesheim

Stimmen-Festval gastiert in Arlesheim

Eines der Highlights des diesjährigen Stimmen-Festivals findet heute auf dem Domplatz in Arlesheim statt: Die dreiköpfige britische Band Morcheeba rund um die Gebrüder Godfrey erinnert mit ihrem düsteren Trip-Hop an Massive Attack. Erst 2018 erschien überraschenderweise ein neues Album, welches sich in der Schweiz mit dem 16. Platz in den Charts grosser Beliebtheit erfreute.

Freitag 20 Uhr, Domplatz Arlesheim, 48 Euro, www.stimmen.com

__

    

Basel

Leben retten und Bratwürste grillieren

Heute enden die Grillwochen im Blutspendezentrum beider Basel. Demnach besteht zwischen 11.30 und 14 Uhr die letzte Chance, Blut zu spenden und dafür eine feine Wurst vom Grill zu essen. Auch vegetarische Produkte werden angeboten. Die Sommeraktion hingegen dauert noch bis Ende Juli an: Wer zu zweit Blut spenden geht, erhält als Dank für die gute Tat kostenlos je einen Spital-Wickelfisch.

Freitag ab 11.30 Uhr, Blutspendezentrum beider Basel, www.blutspende-basel.ch

__ 

    

Basel

Spirituelle Erfahrungen auf dem Vierteldach

Heal Play Love: Den Einstieg in eine musikalische Reise auf dem Vierteldach macht Steven Käser mit einer entspannenden Meditationssession. Die «spirituell beeinflussten Erfahrungen» sollen laut Viertel die Menschlichkeit zelebrieren und für eine gelungene Einstimmung in den Samstagabend sorgen. Musikalisch wird man danach von Armen Miran aus Los Angeles und anderen DJs verwöhnt.

Samstag ab 16 Uhr, Viertel Klub Basel, 17.80 Franken, www.dasviertel.ch

__

   

Basel

Reise durch die iberoamerikanischen Künste

In den stimmungsgeladenen Gewölben des Engelhofs der Universität Basel finden am Samstagabend junge Künstlerinnen und Künstler zusammen, die dort ein «Tertulia artística» durchführen. Tertulia steht ursprünglich für eine musikalisch begleitete Zusammenkunft zum Austausch politisch-literarischer Themen. Die Tertulia im Engelhof steht ganz im Zeichen der schönen Künste.

Samstag 19 Uhr, Keller des Engelhofs Basel, Eintritt frei, www.iberoromanistik.philhist.unibas.ch

__

   

Basel

Zum Schluss noch etwas für die Kinder

Das Basel Tattoo 2019 neigt sich dem Ende zu, alles freut sich auf die Derniere, und bevor die grosse Abschlussvorstellung startet, dürfen noch die Kinder ran: Ab 14 Uhr steigt am Samstag auf dem Kasernenareal der Basel-Tattoo-Kindertag. Ohne Anmeldung können interessierte Kinder Instrumente ausprobieren, sich mit Musikerinnen und Musikern unterhalten und für einmal Showluft schnuppern.

Samstag ab 14 Uhr, Kaserne Basel, Eintritt frei, www.baseltattoo.ch

__

   

Basel

Ein Hoch auf die Vielfalt: Las Kumbia Queers

Queerness ist ihr Markenzeichen – und spiegelt sich auch in der Musik wider: Die Band «Las Kumbia Queers» aus Südamerika vermischt wilden Punkrock mit der kolumbianischen Musikrichtung Cumbia. Dabei scheuen sie sich nicht, nebst persönlichen Themen auch hochpolitische Botschaften in ihre Musik einzuhüllen. Vor und nach dem Konzert sorgen die DJanes Lila Hart und Bonnie für Stimmung.

Samstag ab 14 Uhr, Humbug Basel, 15 Franken, www.humbug.club

__

Basel

Holzstöcke werfen, bis der König fällt

Zum sechsten Mal findet das Kubbturnier «Whiskyboys Trophy» statt, zum zweiten Mal auf der Pruntrutermatte. Während sich die Profis im 6er-Team für die Weltmeisterschaft des schwedischen Geschicklichkeitsspiels vorbereiten, sind Gelegenheitsspieler und Anfänger auch im 3er-Team willkommen. Abgerundet wird der Event durch feinsten Whisky und schottische Kulinarik.

Samstag 9.30 Uhr, Pruntrutermatte Basel, 10 Franken, www.whiskyboys.ch

__

   

Basel

Basler Newcomer-DJs gesucht

Die Sommerresidenz lädt zum grossen Talentwettbewerb: Ambitionierte DJ-Frischlinge, die seit weniger als zwei Jahren ihren Traum verfolgen, dürfen an dem DJ-Contest teilnehmen. Gesucht werden vor allem innovative und atypische Persönlichkeiten, die die Szene mit ihrer Vielfalt bereichern können. Kurzbeschreibung und Bewerbungsset einschicken und mitmachen!

Sonntag 15 Uhr, Sommerresidenz Basel, Eintritt frei, www.sommerresidenz.ch

__

Basel

Tichanten aufgepasst! Oder doch Tichurenten?

Wer die Spielregeln des jassähnlichen Schweizer Spiels «Tichu» gelesen hat, der kennt auch die ewige Diskussion über die Bezeichnung der Tichu-Spieler. Aber egal ob Tichant, Tichurent oder Tichunator: Kommenden Sonntag sind alle Interessierten in die Jukebox eingeladen, um beim Tichu-Turnier mitzumischen. Für Erstlinge wird um 13 Uhr ein kurzer Regelwerk-Crashkurs durchgeführt.

Sonntag 13.30 Uhr, Jukebox Basel, 5 Franken, www.jukeboxbasel.ch

__ 

  

Basel

Jubiläumsjam im Jazzclub Bird’s eye

Schon seit 25 Jahren ist das Bird’s eye ein sicherer Wert für die Jazzfreunde Basels. Zur Geburtstagsfete öffnet das Lokal seine Türen dieses Wochenende auch am Sonntag und gewährt den Gästen freien Eintritt. Gebührend gefeiert wird das Jubiläum mit einem in letzter Zeit leider eher seltener gewordenen Format – der Jamsession! Von der Besetzung darf man sich überraschen lassen.

Sonntag ab 19 Uhr, Bird’s eye Basel, Eintritt frei, www.birdseye.ch