Wochenende

Was läuft am Wochenende? Die Veranstaltungstipps der bz-Redaktion

bz_Wochenendtipps (4)

bz_Wochenendtipps (4)

Sofalesung, Markttreiben und Schlemmen für den guten Zweck. Das alles und viel mehr läuft dieses Wochenende in der Region. Hier die Tipps der bz-Redaktion.

Basel

Ein Leben in Würde – auch im Alter

Zum sechsten Mal lädt das Gare du Nord zur jährlichen Vortrags- und Filmreihe, dieses Jahr unter dem Motto «Geteiltes Leben». An den Podiumsgesprächen zu fundamentalen Fragen des empathischen Zusammen- und Getrenntlebens führen Experten ins Thema ein, welches darauf filmisch vertieft und inszeniert wird.

Freitag und Sonntag variierender Start, Gare du Nord, ab 16 Franken
www.garedunord.ch

__

Basel

Poesiegenuss per Telefon

Ein dichterisches Wochenende erwartet die Stadt Basel. Während am Samstag kurzweilige Poesie-Battles und ein Schriftsteller-Fussball-Länderspiel stattfinden, kann am Sonntag der Dreyland-Dichterweg beschritten werden. Eigentliches Highlight ist aber die Poesie-Hotline: Dichtkunst direkt per Telefon!

Freitag bis Sonntag variierender Start, Basel, Eintritt je nach Event
www.tagderpoesie.ch

__ 

Allschwil

Südstaaten-Vibes im Allschwiler Dorfkern

Sechs Bühnen, eine Strassenband und jede Menge Jazz: Der Dorfjazz Allschwil findet heute zum vierten Mal statt. Die acht vorwiegend lokalen Bands bringen etwas Südstaaten-Vibes ins Dorf und werden wieder rund 2000 Besucherinnen und Besucher anlocken. Ansässige Vereine und Cliquen sorgen für die nötige Verpflegung.

Freitag 18:30 Uhr, 6 Standorte in Allschwil, Eintritt frei
www.dorfjazz.ch

__

Basel

Auditive Horizonterweiterung

Der Basler Verein «ZwischenZeit» entführt sein Publikum mit dem Programm «l’esprit de l’utopie» in neue Sphären der Musik. Auf einem eigens für die Konzertreihe restaurierten Viertelton-Pianino und anderen Instrumenten werden mikrotonale Stücke gespielt, die dem Hörer ein ungewohntes Musikerlebnis bescheren.

Freitag und Samstag 19:30 Uhr, Haus ZwischenZeit, Eintritt frei
www.zwischenzeit.ch

__

Basel

Sevogel-Schulhaus feiert 135-jähriges Bestehen

Mit Livemusik, Festwirtschaft, Aktivitäten für Kinder und bei schönem Wetter einem Kinoabend feiert das «Sevögeli» sein 135-Jahre-Jubiläum. Die Kinderaktivitäten starten um 15 Uhr, Livemusik mit der Band «Groovebox & Popup» gibts ab 19.45 Uhr zu hören. Eröffnet wird der offizielle Teil durch den Kinderchor Sevogel um 18. Uhr.

Samstag 15:00 bis 24:00 Uhr, Schulhaus Sevogel, Eintritt frei
schulen.edubs.ch/ps/sevogel

__

Sissach

Kochen und schlemmen für den guten Zweck

Unter diesem Motto bekochen Gilde-Köche an zwanzig Standorten in der Schweiz ihre Gäste. Sämtliche Erlöse des Gilde-Kochtags, an dem die Profiköche ihr Risotto zum Besten geben, werden an die Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft gespendet. Auch in Sissach wird am Samstag genossent und geholfen.

Samstag ab 10:30 Uhr, Muff Haushalt AG, Eintritt frei
www.gilde.ch

__

 

Basel

Wildes Markttreiben in der Kunsthalle

Im Rahmen des 180-Jahre-Jubiläums des Basler Kunstvereins versammeln sich Kunstbegeisterte im Oberlichtsaal der Kunsthalle Basel zum Basar. Neben dem Flohmarkt, Barbetrieb und musikalischer Unterhaltung gibt es insbesondere den «Raum für Zukunft». Ein visionärer Verwirklichungsraum für futuristische Ideen.

Samstag ab 12 Uhr, Kunsthalle Basel, Eintritt frei
www.kunsthallebasel.ch

__

Basel

Jodel in der Heiliggeistkirche

Am Samstag betritt das «Erste Frauen-Jodel-Chörli-Basel» die Bühne in der Heiliggeistkirche. Unter der Leitung von Marianne Smug geben die Sängerinnen zusammen mit vier Gastjodelklubs und anderen Musikern ein Jodelkonzert zum Besten. Zum Abschluss ertönt die Basler Hymne fürs eidgenössische Jodlerfest 2020.

Samstag 19:30 Uhr, Heiliggeistkirche, Eintritt frei
www.frauenjodelchoerli.ch

__

Hölstein

Impulse von der Baustelle Holdenweid

In der ehemaligen psychiatrischen Aussenstation Holdenweid wird diesen Samstag und Sonntag eine Inszenierung rund ums Verrückte aufgeführt. Sie beschäftigt sich mit dem Verrücken von menschlichen Grenzen und Vorstellungen und mit Verrücktheiten, die wir in unserer Gesellschaft täglich erleben.

Samstag und Sonntag variierender Start, Impulszentrum, ab 20 Franken
www.frequenzwechsel.ch

__ 

  

Basel

Sofalesung mit René Frauchiger

Seit rund fünf Jahren bereichern die Sofalesungen des Literaturhauses Basel Stuben in der ganzen Schweiz. Diesen Sonntag kehrt die Veranstaltung wieder an ihren Geburtsort zurück. Die Jukebox öffnet ihre Türen und begrüsst René Frauchiger mit der Vernissage seines neuen Buches «Riesen sind nur grosse Menschen».

Sonntag 17 Uhr, Jukebox Basel, ab 5 Franken
www.sofalesungen.ch

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1