Wochenende

Was läuft am Wochenende? Die Veranstaltungstipps der bz-Redaktion

bz Veranstaltungstipps

bz Veranstaltungstipps

Zappa im Atlantis, Jodel in der Turnhalle Waldenburg und hochkarätiger Wortwitz im Fauteuil. Das alles und viel mehr läuft dieses Wochenende in der Region. Hier die Tipps der bz-Redaktion.

Basel

Das Quartett Salut Salon vertont die Liebe

Das Frauen-Quartett macht während seiner neuen Tour auch in Basel Halt. Auf der Hauptbühne im Fauteuil vertonen die ECHO-Gewinnerinnen aus Hamburg eines der wohl ältesten Themen der Menschheit: die Liebe. Die Klassikmusikerinnen sprengen auch gerne mal die Genregrenzen zu moderneren Gefilden.

Freitag 20 Uhr, Fauteuil, ab 54
Franken
www.fauteuil.ch

__

Basel

bz-Musikredaktor macht den Zappa im Atlantis

Heute Abend spielt die Band FiDo zum ersten Mal seit rund zwei Jahren ein Konzert in der Schweiz. Normalerweise ist die Band, in der auch unser Musikredaktor als Gitarrist mitmischt, eher in Deutschland unterwegs. Heute geben sie im Basler Atlantis ihre frei interpretierten Werke nach Frank Zappa zum Besten.

Freitag ab 20 Uhr, Atlantis, ab 20 Franken
www.atlantis-basel.ch

__ 

Basel

Hochkarätiger Wortwitz im Fauteuil

Gold. So nennt sich das erste gemeinsame Abendprogramm der erfahrenen Poetry-Slammer Laurin Buser und Fatima Moumouni. Im Fauteuil präsentieren die Schweizer Wortkünstler eine poetisch-witzige Mischung aus Duo- und Solotexten. Beide Shows finden auf der Bühne Tabourettli statt und starten am Freitag und Samstag um 20 Uhr.

Freitag und Samstag 20 Uhr,
Fauteuil, ab 25 Franken
www.fauteuil.ch

__

Bubendorf

Halt auf Verlangen: Geschichten im Dampfzug

Zu einer besonderen Vorstellung lädt die «Remise Waldeburgerli» in Bubendorf. Brigitte Laube und Marcel Zehnder erzählen, spielen und singen Geschichten rund ums Thema Zugreisen. Heute Freitag startet das rollende Vergnügen mit seiner Premiere, an beiden Tagen fährt der Dampfzug um 20.15 Uhr los.

Freitag und Samstag 20.15 Uhr, Remise Waldeburgerli, ab 25 Franken
www.waldeburgerli.ch

__

Basel

Die Menschheit geht im Kreis herum

«Here we go again». So nennt sich das neuste Programm des Zirkus Neuland. Die von der Zirkusschule Basel produzierte Show feiert heute Freitag Premiere. Sie befasst sich auf spielerische Weise mit dem menschlichen Leben und seiner Zirkularität: Weshalb anfangen, wenn das Ende bereits gewiss ist? Oder genau deshalb?

Freitag bis Sonntag variierender Start, Gundeldinger Feld, 15 Franken
www.zirkusschulebasel.ch

__

Waldenburg

In der Turnhalle wird wieder gejodelt

Am Samstag gastiert im Rahmen der Klanglichter-Konzertreihe eine Koryphäe des Fagottspiels in Sissach. Der italienische Wahlbasler Sergio Azzolini spielt mit seinem fünfköpfigen Barockorchester Werke von Antonio Vivaldi, Johann Friedrich Fasch und Jan Dismas Zelenka. Das Konzert des Echo-Preisträgers beginnt um 19.30 Uhr.

Samstag 20 Uhr, Turnhalle
Waldenburg, 12 Franken
www.spitzeflueliwaldenburg.ch

__

 

Oberwil

Kaleidoskopische Fotografieausstellung

In Dorothee von Rechenbergs aktueller Ausstellung ist der Name Programm: Kaleidoskop. Die verfremdeten Bilder sind so installiert, dass sich immer wieder aufs Neue Bezüge zwischen älteren und neueren Bildern herstellen lassen. Am Samstag findet die Finissage des Werks der deutschen Künstlerin statt.

Samstag ab 17 Uhr, Galerie
Wertheimer, Eintritt frei
www.galeriewertheimer.ch

__

Basel

Zweikampf um Aufmerksamkeit

Das sams- und sonntägliche Programm im Humbug verspricht diese Woche einen Alleinunterhalter. Aber eigentlich sind es zwei: Jürg Kienberger und Clemens Sienknecht wollen die Bühne beide nur für sich und kämpfen im Musikduell um die Gunst des Publikums. Ab 18 Uhr öffnet die Bar, vorher kann noch gespeist werden.

Samstag und Sonntag ab 18 Uhr, Humbug, 20 Franken
www.humbug.club

__

Ettingen

Einblick in die Truhen lokaler Kunstschätze

Zum ersten Mal findet dieses Wochenende in der Carrosserie Weyl die Kunstausstellung «Schätzli» statt. Ziel der Veranstaltung ist es, lokale Künstler zusammenzubringen. Ausserdem gehen die Erlöse des kulinarischen Angebots an das «Mattenheim» in Ettingen, ein Wohnheim für Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung.

Samstag und Sonntag ab 10 Uhr, Carrosserie Weyl, Eintritt frei
www.schätzli.ch

__ 

  

Münchenstein

Frau Holle, Kalif Storch und der Froschkönig

Märchenfreunde aufgepasst: Am Samstag und Sonntag dreht sich in der Rudolf-Steiner-Schule in Münchenstein alles um die schillernden und bunten Geschichten aus der Märchenwelt. Beim «Märlifest» werden die Klassiker nicht nur erzählt, sondern gleichzeitig auch gespielt, gesungen und getanzt.

Samstag und Sonntag ab 12 Uhr, Rudolf-Steiner-Schule, Eintritt frei
www.rssm.ch

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1