Nicht am Ufer, sondern im Wasser wurde dieses Wochenende ein neues Schiff getauft: der Kinderweidling des altehrwürdigen Rhein-Club Basel 1883. Bislang war Wasserfahren mit den grossen Booten und den schweren Rudern Kindern vorbehalten, die älter als zehn, zwölf Jahre sind, wie der Rhein-Club mitteilte.

Jetzt haben aber auch jüngere Kinder ab sieben Jahren die Gelegenheit, den Rhein als Sportanlage auszuprobieren. Der Mini-Weidling ist extra so gefertigt, dass er als Nachwuchstrainingsgerät funktioniert. Und er sieht tatsächlich so aus: Wie die geschrumpfte Version der traditionell stattlichen Rheingefährte. Die erste Fahrt der Nachwuchssportler führte am Samstag zur Mittleren Brücke.