Die Berner Young Boys wollen ihren besten Stürmer Raul Bobadilla verkaufen - dies glaubt blick.ch zu wissen. Dass der FC Basel am Argentinier interessiert ist, wurde bereits mehrfach gemutmasst. Laut dem Blick haben die Basler den Bernern ein Angebot unterbreitet und es sei «Alles bereit für den Deal», denn auch Bobadilla wolle unbedingt ans Rheinknie wechseln.

Bezüglich der finanziellen Forderungen der Berner für einen Transfer bestehe aber noch Uneinigkeit. YB-Präsident Werner Müller bestätigt gegenüber der Boulevard-Zeitung, dass diese im Bereich von 5 Millionen Franken liegen. Wie hoch das Angebot des Meisters ist, will er allerdings nicht kommentieren. Der Blick vermutet ausserdem, YB wolle den Preis für Bobadilla hochtreiben und habe zu diesem Zweck eigens einen Berater beauftragt, der den Stürmer im Ausland zum Verkauf anbieten solle, was von Müller allerdings dementiert wird. (sra)