Das Départements du Haut-Rhin und der Kanton Basel-Stadt sanieren vom Dienstag, 31. Juli um 17 Uhr bis Donnerstag, 2. August um 5 Uhr den Kreisel an der Kohlenstrasse bei Frankreich. Für die Arbeiten wird der Kreisel gesperrt und der Verkehr über die Elässerstrasse umgeleitet, wie das Bau- und Verkehrsdepartement am Donnerstag mitteilte. 

Um die Auswirkungen auf den Pendlerverkehr möglichst gering zu halten, werde der Kreisel rund um den Schweizer Nationalfeiertag an einem Tag und in zwei Nächten erneuert.

Der Grenzübergang Kohlenstrasse ist von der Sperrung ebenfalls betroffen. Der Verkehr wird über die Elsässerstrasse und den Grenzübergang Lysbüchel umgeleitet, heisst es in der Mitteilung.