Parkraum

Wegen Ummarkierungen: Massive Erhöhung der Parkgebühren in Basel

Das Ummarkieren der weissen auf blaue Parkfelder hat je nach Parkzone eine Tariferhöhung zur Folge. In der Innenstadt werden die Gebühren von zwei auf drei Franken erhöht. Ausserhalb der Innenstadt verdoppelt sich der Preis gar auf zwei Franken.

Das Parkieren in und um Basel wird teurer: Wie das Amt für Mobilität des Bau- und Verkehrsdepartements heute Morgen mitteilte, hat die Ummarkierung von insgesamt 10'000 weissen Parkfelder auf blaue Parkfelder je nach Parkzone eine Tariferhöhung zur Folge.

Im Bereich A, der für die Innenstadt steht, werden die Parkgebühren von zwei auf neu drei Franken pro Stunde erhöht. Rund um die Innenstadt, also im Bereich B, belaufen sich die Parkgebühren neu auf zwei anstatt einen Franken pro Stunde.

Die Parkgebührenerhöhung ist Teil einer umfassenden Umstrukturierung von Parkfeldern, welche voraussichtlich Ende 2016 abgeschlossen wird. Zum Verkehrskonzept der Innenstadt wollten die Verantwortlichen noch nicht viel sagen, ausführlichere Informationen werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Meistgesehen

Artboard 1