Das sich derzeit in Pratteln niedergelassene Klimacamp plant auf Samstag eine Aktion im Ölhafen in Birsfelden. Beim Camp handelt es sich um ein Treffen von Umwelt-Aktivisten, das mehrere Tage andauert.

Am Wochenende soll nun der Ölhafen in Birsfelden blockiert werden. Mehrere Gruppierungen sollen verschiedene Zu- und Wegfahrten zum Hafenabschnitt abschneiden, wie es auf der Website des Klimacamps heisst.

Es wird aber am Samstag nichts zu blockieren geben. Gemäss Informationen, die der bz vorliegen, soll der ganze Ölhafen am Freitag und Samstag geschlossen bleiben. 

Finanzieller Schaden noch unklar

Über den Ölhafen in Birsfelden kommt mehr als ein Drittel des gesamten Bedarfs an Mineralöl der Schweiz an. Am Freitag und Samstag werden wegen der Sperrung aber keine Schiffe entladen und keine Lastwagen fahren.

Ein Versorgungsengpass wird jedoch nicht befürchtet. Die betroffenen Firmen können logistisch umplanen, wie es auf Nachfrage heisst. Wie hoch der finanzielle Schaden für sie sein wird, ist unklar.

Die Schweizerischen Rheinhäfen bestätigten die Schliessung vom Freitag und Samstag, wollten aber keine weiteren Auskünfte geben. Auch die Baselbieter Polizei wollte keine weiteren Details preisgeben – aus einsatztaktischen Gründen.