FC Basel

Wegen WEF und Vogel Gryff: FCB-Testspiel gegen Urs Fischer abgeblasen

Urs Fischer und sein neuer Club Union Berlin können am 26. Januar nicht gegen den FC Basel testen.

Urs Fischer und sein neuer Club Union Berlin können am 26. Januar nicht gegen den FC Basel testen.

Es hätte die kurzweilige Heimkehr von Urs Fischer werden sollen: Für den 26. Januar hat der FC Basel ein Freundschaftsspiel gegen Union Berlin anberaumt, dem aktuellen Verein des einstigen FCB-Trainers. Doch daraus wird nun nichts.

Die Deutsche Presseagentur SID vermeldet, dass örtliche Behörden das Spiel nicht genehmigt hätten. Auf Anfrage bestätigt Polizeisprecher Toprak Yerguz: «Angesichts des gesellschaftlichen Auftrags, angemessen für die Sicherheit der Bevölkerung zu sorgen, und gestützt auf das Polizeigesetz konnte dem FC Basel diese Partie an jenem Tag nicht bewilligt werden.»

Grund dafür ist die Auslastung der Ordnungshüter: An jenem Wochenende stehen Basler Polizisten in Davos am World Economic Forum (WEF) im Einsatz. Im Kleinbasel findet zudem der Vogel Gryff statt.

«Zu einem Fussballspiel des FC Basel gegen den FC Union Berlin werden viele Besucherinnen und Besucher – darunter Gäste aus Deutschland – erwartet, die ein gewisses Sicherheitsdispositiv erfordern», sagt Yerguz. Die Kantonspolizei Basel-Stadt sei jedoch gerne bereit, ein Gesuch für ein anderes Spieldatum zu bearbeiten und zu prüfen. (bro)

Meistgesehen

Artboard 1