Weil am Rhein
Weiler FDP fordert Parkings für Pendler an 8er-Haltestelle

Das 8er-Tram wird sehr geschätzt, aber eine Park-and-ride-Anlage fehlt – die Weiler FDP setzt sich für sie ein.

Peter Schenk
Merken
Drucken
Teilen
Die Endstation der Tramlinie 8 in Weil am Rhein.

Die Endstation der Tramlinie 8 in Weil am Rhein.

Kenneth Nars

Der SPD-Ortsverein Weil und Haltingen hat anlässlich des einjährigen Bestehens der 8er-Tramverlängerung von Basel nach Weil am Weiler Bahnhof eine Befragung der Tramfahrgäste durchgeführt, die laut Medienmitteilung auf «positive Resonanz» stiess. Zusätzlich konnten sich Interessierte auf der Homepage des Ortsvereins äussern.

«Generell sind die Fahrgäste mehrheitlich zufrieden mit Zuverlässigkeit und Komfort der Tram, wenn auch ein Ausbau des 8-Minuten-Takts während des Berufsverkehrs sicherlich begrüsst werden würde. Verbesserungswünsche äusserten die Fahrgäste aber hinsichtlich der Gestaltung der Haltestelle», heisst es weiter. Gemeint sei damit der ungenügende Schutz gegen Regen und pralle Sonne, wird Stefan Reinelt, einer der Organisatoren der Umfrage, zitiert.

Als unzufriedenstellend sei die Situation von Pendlern beschrieben worden, die auf Bus oder Auto als Zubringer zum Tram angewiesen sind. «Hier wurden eine höhere Zuverlässigkeit der Busverbindungen und die Einrichtung von Pendlerparkplätzen als Wünsche genannt.» Der Ortsverein betont, dass dies nicht einfach umzusetzen sei und verspricht, weiter Informationen zu sammeln und anschliessend konkrete Vorschläge zu machen, «wie noch mehr Menschen von der Tram profitieren können». Es sei noch in diesem Jahr eine weitere Umfrage plant.

FDP will Parkhaus bei Brücke

Der FDP-Stadtverband von Weil reagierte am Montag in der «Badischen Zeitung» auf die Umfrage, über die die Zeitung am Samstag berichtet hatte. Sie erneuerte demnach die Forderung nach einem Parkhaus westlich der Friedensbrücke, über die auch das Tram fährt. Die Partei hatte sich bereits vor der Kommunalwahl 2014 für ein Parkhaus für Berufspendler eingesetzt. Das bestehende Insel-Parkhaus wie auch das künftige Parkhaus des an der Hangkante geplanten Einkaufszentrums könnten wegen der begrenzten Parkzeiten von den Pendlern nicht benutzt werden.

Die FDP fordere daher die anderen im Stadtparlament vertretenen Fraktionen auf, «sich der FDP-Forderung anzuschliessen und den Optimierungsbedarf seitens der Fahrgäste ernst zu nehmen», hiess es abschliessend.