Die Baselwolrd gehört zum wichtigsten Treffpunkt für die Uhren- und Schmuckindustrie. Vom 19. bis zum 26. März werden die Blicke wieder auf Basel gerichtet sein. Die grössten und renommiertesten Marken der Welt, Designtalente, die exklusivsten Händler sowie die Weltpresse sind an der Baselworld präsent, dem zweifellos bedeutendsten Handelsplatz und dem Schaufenster für die globale Uhren- und Schmuckindustrie.

Weltweites Schaufenster

Die grössten und renommiertesten Marken der Welt, Designtalente, die exklusivsten Händler sowie die Weltpresse sind an der Baselworld präsent, dem zweifellos bedeutendsten Handelsplatz und dem weltweiten Schaufenster für die globale Uhren- und Schmuckindustrie.

1'500 Marken aus 40 Ländern nutzen die Baselworld jedes Jahr als Hauptplattform, um ihre Innovationen, Kreationen und neuesten Kollektionen in spektakulär gestalteten mehrgeschossigen Pavillons auf 141'000 Quadratmetern zu präsentieren. Das renommierte Juwelierhaus London Jewelers aus den USA besucht die Baselworld seit über 30 Jahren, weil sie ein konkurrenzloses Schaufenster für die Präsentation der neuesten Uhren- und Schmuckkollektionen bietet. «Der Besuch der Baselworld hat für unser Team oberste Priorität», so Mark und Candy Udell, die Inhaber von London Jewelers, «da wir dort immer die neuesten Kollektionen entdecken und so unserer anspruchsvollen Klientel zu Hause anbieten können».

Trends für die ganze Welt

Von Zeitschriftenredaktionen, die neueste Trends und innovative Designs entdecken wollen, bis hin zu Bloggern, die Interessierte in aller Welt mit aktuellen Berichten versorgen, tragen alle dazu bei, die Baselworld zu einem weltweit einzigartigen Branchenereignis mit globalem Einfluss zu machen und die führende Position des Events in der Uhren- und Schmuckindustrie zu untermauern.