Beschäftigung
Weniger Arbeitslose auch in Basel-Stadt

Ende Oktober 2010 waren im Kanton Basel-Stadt 3'720 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 57 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sank damit von 3.9 auf 3,8 Prozent.

Merken
Drucken
Teilen
Arbeit

Arbeit

Keystone

Die Jugendarbeitslosigkeit (15- bis 24-Jährige) ging ebenfalls zurück. Sie sank um 10 Personen auf 582. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einer Reduktion um 104 Personen.

Insgesamt wurden 5'449 Stellensuchende registriert, 19 mehr als im Vormonat. Gegenüber der Vorjahresperiode sank diese Zahl um 194 Personen.

Weniger offene Stellen

Die Zahl der bei den RAV gemeldeten offenen Stellen sank um 12 auf 400 Stellen. 88 Personen wurden ausgesteuert, sie hatten hr Recht auf Arbeitslosenentschädigung im Verlauf des Monats August ausgeschöpf.

Die Aussichten auf dem regionale Basler Arbeitsmarkt dürften intakt bleiben, auch wenn das Wirtschaftswachstum sich nächstes Jahr von heute 2,6 auf 1,4 Prozent verlangsamen dürfte. Arbeitsmarkt-Experten rechnen damit, dass die Arbeitslosenquoten weiter sinken werden. (rsn)