Basler Verkehrs-Betriebe
Wessels widerspricht den Vorwürfen der GPK: «Ich habe keine Kompetenzen überschritten»

Im Bericht der parlamentarischen Oberaufsicht zu den Basler Verkehrs-Betrieben kommt Verkehrsdirektor Hans-Peter Wessels nicht gut weg. Der Vorsteher des Basler Bau- und Verkehrsdepartements nimmt nun Stellung.

Merken
Drucken
Teilen
Kommt im GPK-Bericht nicht gut weg: Verkehrsdirektor Hans-Peter Wessels.

Kommt im GPK-Bericht nicht gut weg: Verkehrsdirektor Hans-Peter Wessels.

Roland Schmid