bz-Wochenrätsel

Wie gut kennen Sie Alt-Basel? Diese Ecken werden Sie garantiert überraschen

Wo sich wohl diese enge Gasse befindet, durch die unsere Rätsler heute kommen müssen?

Wo sich wohl diese enge Gasse befindet, durch die unsere Rätsler heute kommen müssen?

Basel war einst nicht nur mittelalterliche Kleinstadt, sondern auch ein Arbeiterort und Wohnsitz doch vermögender Unternehmer. Das heutige bz-Wochenrätsel nimmt Sie mit in Gegenden teils abseits des Stadtzentrums. Erkennen Sie etwa Ihr Quartier wieder?

Sie haben unsere ersten zwei bz-Wochenrätsel überstanden? Dann folgt hier das dritte. Und auch hier gilt: Sie dürfen erst ins Wochenende, wenn Sie die Prüfung erfolgreich bestanden haben. Es geht erneut um Alt-Basel.

Heute sehen Sie Häuser, die sich teils ausserhalb des Stadtzentrums befinden. Die Bilder dokumentieren den Wandel in den Quartieren, die in Basel nun besser geschützt werden sollen. Oft sind prunkvolle Anwesen durch Mehrfamilienhäuser überbaut worden. Das macht das Wachstum der Stadt erst möglich, war aber ein tiefer Einschnitt in die einst beschauliche Atmosphäre einer Kleinstadt am Rhein.

Also: Sehen Sie als heutiger Grossstädter, wo sich unser Fotograf damals befand? Sie finden das sicher heraus. Denn wie immer gibt es auf den Bildern Anhaltspunkte, die zur Lösung führen. Viel Erfolg!

Alle Fotos wurden uns freundlicherweise von Lukas M. Stoecklin zur Verfügung gestellt und wurden teilweise im Buch "Verschwundenes Basel" abgedruckt, erhältlich hier

Meistgesehen

Artboard 1