Kommunale Wahlen
Willi Fischer gibt sein Amt als Gemeindepräsident von Riehen ab

An der Spitze der Gemeinde Riehen kommt es zu einem Wechsel. Gemeindepräsident Willi Fischer tritt bei den Gesamterneuerungswahlen vom kommenden Jahr nicht mehr an. Seine Partei, die EVP, will das Gemeindepräsidium mit Gemeinderätin Christine Kaufmann verteidigen.

Merken
Drucken
Teilen
Willi Fischer will nicht länger Gemeindepräsident von Riehen sein.

Willi Fischer will nicht länger Gemeindepräsident von Riehen sein.

Nicole Nars-Zimmer

Die EVP Riehen-Bettingen gab Fischers Rückzug aus der kommunalen Politik in einer Mitteilung vom Mittwoch bekannt. Fischer, der 2014 das Pensionsalter erreicht, ist seit acht Jahren Gemeindepräsident. Zuvor war er acht Jahre Gemeinderat und 19 Jahre Einwohnerrat gewesen.

Das Gemeindepräsidium will die EVP mit Christine Kaufmann verteidigen. Die frühere Grossrätin und amtierende Einwohnerrätin kandidiert zusammen mit der Bisherigen Annemarie Pfeifer - die überdies im Kantonsparlament sitzt - auch für den Gemeinderat.