«Shaqiri stürmt und trifft» titelt die «Bild»-Zeitung nach dem Testspielsieg. Die Neuzugänge Starke, Dante, Weiser und Shaqiri standen wie schon beim 1:0 in Haching alle in der Startelf. «Bis auf Keeper Starke fiel aber keiner der Neuen besonders auf», meint die «Bild»-Zeitung. Shaqiri durfte vor der Pause im Sturm ran, in der zweiten Hälfte war er Mittelfeldspieler und traf in der 86. Minute zum 3:0. Es war das erste Tor des «11,6-Mio-Mannes aus Basel». Fazit der «Bild»: «Ob es für die erste Elf reicht, ist offen.» (rsn)