In der Woche vor Ostern ist ein Zwergzebu zur Welt gekommen. Die Geburt verlief problemlos, für die Mutter Conny (5) ist es bereits das zweite Kälbchen. Die Freude über den Nachwuchs war aber umso grösser, da die Mutterkuh bereits einen Kaiserschnitt und eine Fehlgeburt hinter sich hatte.

Am 14. April wurde das Kälbchen auf der Aussenanlage geboren. Während den ersten Tagen war es noch schüchtern und versteckte sich gerne hinter seiner Mutter. Mit der Zeit wurde es aber immer übermütiger und die Neugier siegte schlussendlich. Das Stierkalb sucht nun immer häufiger den Kontakt zu den anderen Kühen und dem Stier. Dieser hat daran allerdings nicht so grosse Freude wie das Jungtier.