Easyjet
Zusätzliche Flugverbindung: Ab dem Euro-Airport geht es jetzt noch öfter nach Berlin

Ab 28. Oktober bietet Easyjet von Basel aus nicht nur Flüge nach Berlin-Schönefeld im Süden der Stadt, sondern auch nach Tegel im Nordwesten an. Neu gibt es das ganze Jahr wöchentlich 19 Flüge. Buchbar sind sie ab sofort.

Peter Schenk
Drucken
Teilen
Flugzeug von Easyjet auf dem Euro-Airport.

Flugzeug von Easyjet auf dem Euro-Airport.

Roland Schmid

Easyjet baut sein Angebot vom Euro-Airport weiter aus, teilt der Billigflieger mit. Zu den in diesem Jahr bereits angekündigten sieben neuen Strecken kommt ab 28. Oktober eine Ganzjahresdestination nach Berlin-Tegel hinzu. Ab Ende Oktober werden täglich bis zu vier Flüge durchgeführt. Pro Woche bietet Easyjet 19 Frequenzen nach Tegel an. Die Destination ist ab sofort buchbar.

Tegel liegt im Nord-Westen Berlins

Der Flughafen Berlin-Tegel befindet sich im Nord-Westen der deutschen Hauptstadt. Der Flughafen Berlin-Schönefeld, den die Gesellschaft schon heute anfliegt, liegt stattdessen im Süden der Stadt.

Neu bedient Easyjet ab dem Euro-Airport dieses Jahr insgesamt 65 Strecken. Dazu gekommen waren 2018 bereits die Verbindungen nach Calvi, Athen, Belgrad, Lamezia, Menorca, Pula und Wien.

Aktuelle Nachrichten