Kriminalität
Zwei Jugendliche wegen Angriff an Silvester festgenommen

In Basel sind zwei 16-jährige Syrer festgenommen worden. Sie sollen am Silvesterabend am Barfüsserplatz einen 20-jährigen Mann angegriffen und geschlagen haben. Zudem zückte der eine Täter eine Stich-, der andere eine Schusswaffe.

Merken
Drucken
Teilen
Einer der Jugendlichen zückte eine Schusswaffe. (Symbolbild)

Einer der Jugendlichen zückte eine Schusswaffe. (Symbolbild)

Keystone

Bei der Schusswaffe habe es sich um eine Softair-Gun gehandelt, wie die Basler Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte. Das Opfer hatte sich bei der Auseinandersetzung leichte Verletzungen zugezogen. Die Täter machten sich aus dem Staub, konnten jedoch in der Zwischenzeit ermittelt werden.

Der Fall wird gemäss Communiqué zuständigkeitshalber an eine Jugendanwaltschaft ausserhalb von Basel-Stadt überwiesen. Weitere Ermittlungen sind im Gang. Geklärt wird namentlich, weshalb es zu einem Streit zwischen den drei jungen Männern gekommen ist, den Passanten zu schlichten versuchten.