Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass die Schülerin unvermittelt von zwei jungen Männern gepackt wurde, welche ihr auf dem Trottoir entgegenkamen. Diese bedrohten sie und versuchten sie wegzuzerren. Zwei ältere Passanten eilten der Schülerin zu Hilfe, wodurch es der 13- Jährigen gelang zu flüchten. Einer der Täter stiess in der Folge die beiden Passanten zu Boden.
Weshalb die Schülerin angegangen wurde ist nicht bekannt und Gegenstand der Ermittlungen.

Gemäss Angaben der Polizei werden zwei 18 bis 19-jährige Männer gesucht. Beide sind um die 180 Zentimeter gross und schlank und sind durch eine ungepflegte Erscheinung aufgefallen. Die Täter haben sich in Deutsch und Portugiesisch unterhalten. Die Polizei sucht Zeugen.