Zum Unfall kam es, als ein 58-Jähriger gegen 18.30 Uhr bei der Ausfahrt Birsstrasse mit seinem Wagen aus noch ungeklärten Gründen in einen Abpralldämpfer fuhr. Sein Auto wurde auf die Überholspur zurück geschleudert, stiess dort mit einem Personenwagen zusammen und blieb auf der linken Fahrzeugseite liegen.

Während der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme war die A2 in Fahrtrichtung Deutschland nur einspurig befahrbar. Dies führte in zu einem grossen Rückstau, wie das Justiz- und Sicherheitsdepartement Basel-Stadt am Dienstag mitteilte.