Basel
Zweimal vom gleichen Tätertrio niedergeschlagen und beraubt

Im Schützenmattpark ist ein 26- jähriger Mann Opfer eines Raubüberfalls. Er wurde in der auf Samstag zweimal von den gleichen drei Tätern zusammengeschlagen und beraubt. Dabei wurde er verletzt.

Drucken
Teilen
Blick in den Schützenmattepark

Blick in den Schützenmattepark

Google Maps

Der 26-Jährige wurde am frühen Morgen gegen 4.30 Uhr von drei jungen Männern im Park angesprochen. Dabei kam es zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf der Mann zusammengeschlagen wurde.
Das Opfer begab sich nach Hause, kehrte jedoch kurze Zeit später wieder in den Park zurück, um seine verloren Brille zu suchen. In der Folge begegnete es erneut dem Trio, das ihn erneut bedrohte und ihm seine Barschaft raubte.
Die Polizei konnte kurze Zeit später die mutmasslichen Täter, zwei 18-jährige Schweizer und einen 17-jährigen Thailänder festnehmen. Das Opfer musste mit Gesichtsverletzungen in die Notfallstation eingewiesen werden. (rsn)

Aktuelle Nachrichten