Bevölkerung

Basel wächst: Nur noch hauchdünn von 200'000 Einwohnern entfernt

Immer mehr Menschen leben in Basel

Immer mehr Menschen leben in Basel

Ende Juni lebten 199'967 Menschen in Basel. Und es werden immer mehr. Wann die Grenze von 200'000 Baslerinnen und Baslern genau durchbrochen wird, ist schwer abzuschätzen.

"Nein, einen Liveticker haben wir keinen", lacht die Dame vom Statistischen Amt ins Telefon. Aber gespannt sei man natürlich schon, wann denn Basel die Bevölkerungszahl von 200'000 überschreite.

Im Juni wuchs die Zahl um 76 Einwohnerinnen und Einwoner an, auf nunmehr 199'967, wie das Amt am Dienstag mitteilte. Das liesse doch vermuten, dass der Juli ausreichen sollte, um die Schallmauer zu durchbrechen? Dass vielleicht jetzt schon, unbemerkt, irgendwo der oder die 200'000ste die Kisten auspackt, und das in ihrem neuen Basler Zuhause?

Nein, heisst es von der Fachfrau, der Juli sei kein Monat der starken Zuwüchse, wenn man sich die letzten Jahre anschaue. Zudem würden sich Anfangs Monat meist etliche hundert Menschen abmelden, erst Ende Monat folgen dann die Anmeldungen.

Aber in diesem Jahr werde man es ziemlich sicher noch über die grosse Marke schaffen. Damit hätte Basel dann wieder so viele Einwohnerinnen und Einwohner wie letztmals Mitte der 1980er-Jahre. Vor der grossen Abwanderung in den Speckgürtel. 

Autor

Nicolas Drechsler

Nicolas Drechsler

Meistgesehen

Artboard 1