Coronavirus

Abklärungsstation Münchenstein: weniger Andrang am Nachmittag

Der Andrang beim Münchensteiner Abklärungszentrum ist am Nachmittag geringer als am Vormittag.

Der Andrang beim Münchensteiner Abklärungszentrum ist am Nachmittag geringer als am Vormittag.

Die Abklärungsstation Münchenstein ist nach wie vor sieben Tage die Woche geöffnet. Empfohlen wird, sich am Nachmittag zur Station zu begeben, da der Andrang dann geringer sei als am Vormittag.

Seit dem 1. Mai 2020 ist im Baselbiet nur noch die Corona-Abklärungsstation in Münchenstein in Betrieb. Personen ab 16 Jahren mit einer möglichen Infektion können sich dort testen lassen. Ebenso können Spitäler und Arztpraxen ihre Patienten nach Münchenstein für einen Abstrich überweisen, bevor Eingriffe vorgenommen werden oder ein Eintritt ins Spital erfolgt.

Die Abklärungsstation hat an sieben Tagen in der Woche von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Die Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion empfiehlt, sich am Nachmittag testen zu lassen. Denn erfahrungsgemäss herrsche am Vormittag ein grosser Andrang. Am Nachmittag seien die Wartezeiten erheblich kürzer.

Meistgesehen

Artboard 1