Reigoldswil

Achtjähriger Knabe stürzt beim Wandern in die Tiefe

Rega fliegt verletzten Knaben ins Spital

Rega fliegt verletzten Knaben ins Spital

Ein achtjähriger Knabe ist im Gebiet Wasserfallen beim Wandern am frühen Mittwochabend in die Tiefe gestürzt. Er hat sich dabei und musste mit einem Helikopter der Rega ins Spital gebracht werden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft wollte das Kind bei einer Wanderung ins Tal eine Abkürzung nehmen. Dabei fiel der Knabe gegen 17.30 Uhr mehrere Meter in die Tiefe und zog sich Verletzungen zu.

Nach der medizinischen Erstversorgung durch die Sanität Liestal wurde der Verletzte mit einem Helikopter der Schweizerischen Rettungsflugwacht (Rega) ins Spital geflogen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1